EMS-Training in Hamburg Harvestehude/ Eppendorf

EMS Training in Hamburg

Was ist EMS-Training und was kann erreicht werden?

 

Das EMS-Training ist eine weiterentwickelte Trainingsform des Elektro-Muskel-Stimulations-Trainings, welches von führenden Physiotherapeuten, Leistungssportlern, Personaltrainern und in gehobenen Fitness-, Wellness- und Beauty-Einrichtungen seine Anwendung findet. In der Beautybar in Hamburg führen wir EMS Training zur Umfangsreduzierung, zur Stärkung eines gesunden Rückens und zum Muskeltraining und -Aufbau für Bauch, Beine, Po durch. Als geschulte EMS-Trainerin passt Saeideh Nitsche das EMS-Training  auf ihre individuellen Bedürfnisse an.

 

Schluss mit uneffektiven und zeitraubenden Trainingsmethoden. Mit unserem Personal EMS Training führen wir ihren Körper in kurzer Zeit zu einer gesunden Fitness. Schon 20 bis 30 Minuten pro Trainingseinheit sind genug, um in wenigen Wochen spürbare Erfolge zu erzielen.

 

Unser EMS Training in Hamburg Winterhude bietet ihnen sportlichen Ausgleich mit spürbaren Ergebnis. Durch den Einsatz von schwachem Strom wird durch das EMS-Gerät die gesamte Muskulatur stimuliert und in Aktivität versetzt.  Dadurch wird das Wachstum der Muskelzellen angeregt, was zu einem „trainierten Körper führt. Je nach körperlichen befinden und der Stärke verschiedener Muskelpartien, lassen sich verschiedene Muskeln mehr oder weniger stimulieren und folglich trainieren. Unsere bisherigen Kunden bestätigen, dass Sie sich durch das EMS-Training rundum gesund und wohler fühlen.  Probieren Sie es aus und vereinbaren Sie einen ersten Schnuppertermin bei uns in Hamburg Winterhude.

 

Das EMS-Training kann bei folgenden Problemen eingesetzt werden:

 

Cellulite

 

Unser EMS-Training wird sehr erfolgreich gegen Cellulite, Übergewicht und Fettleibigkeit eingesetzt. Schon mit 2 bis 3 Behandlungen in der Woche kann eine Stärkung des Bindegewebes erreicht werden, sodass sich die Cellulite sichtbar zurückbildet. Zusätzlich wird eine Lymphdrainage angewendet, die den Prozess der Bindegewebsstärkung unterstützt.

 

Umfangsreduzierung

 

Da durch die Muskelstimulation ihr Körper einen höheren Stoffwechsel aufweist, werden natürlich auch Umfangsreduzierungen erreicht. Nach 10 Behandlungen ist eine Umfangsreduzierung von 1 bis 2 Kleidergrößen durchaus realistisch. Jedoch sollten Sie sich bewusst sein, dass nach den 10 Behandlungen die Erhaltung des Erfolgs nur durch natürlichen Sport oder weiteren regelmäßigen EMS-Trainings erhalten werden kann. Probieren Sie das EMS-Training bei uns in Hamburg Winterhude aus, Sie werden begeistert sein!

 

Gesunder Rücken

 

Volkskrankheit Nr. 1 sind Rückenschmerzen, einer der häufigsten Gründe hierfür ist die muskuläre Dysbalance. Diesem Leiden kann durch ein regelmäßiges und gezieltes EMS-Training ein Ende gemacht werden. Denn durch den Strom wird auch die Tiefenmuskulatur gestärkt, welche für die Stabilität ihres Rückens sorgt. Mit herkömmlichen Trainingsmethoden kann die Tiefenmuskulatur nur schwer trainiert werden. Nutzen Sie hierfür das EMS-Training und lindern Sie ihre Rückenschmerzen.    

 

Vor dem EMS Training empfehlen wie folgendes:

 

  • Trinken Sie ausreichend Flüssigkeit (am besten lauwarmes Wasser oder Mineraldrinks), mindestens 0,5 l vor der Anwendung.

 

  • Wenn keiner der folgend genannten Zustände bzw. Krankheiten vorliegt, darf das Training problemlos durchgeführt werden:

 

Für Menschen mit folgenden Faktoren ist das EMS-Training leider nicht geeignet:

 

  • Epilepsie
  • Schwangerschaft
  • Bauchwand- oder Leistenhernie
  • Tumor- Erkrankung
  • Arteriosklerose in fortgeschrittenem Studium
  • Arterielle Durchblutungsstörung
  • Diabetes mellitus
  • Fieberhafte Erkrankungen
  • Blutung
  • Starke Blutungsneigungen (Hämophilie)
  • Herzschrittmacher
  • Akute bakterielle oder virale Prozesse
  • Tuberkulose
  • Schwere Durchblutungsstörung
  • Schwere neurologische Erkrankung