Wimpern färben in Hamburg

 

Das regelmäßige Wimpernfärben ist für viele Frauen ein fester Bestandteil der Wimpernpflege, denn so spart man sich das tägliche tuschen mit Mascara und die Wimpern erscheinen trotzdem stets in einem ansprechendem tiefen Schwarzton. Vor allem helle Wimpern färben lohnt sich, da sie auch ungeschminkt einen optisch erkennbaren, ausdrucksstarken Wimpernkranz zeigen, der Ihren Augen mehr Aufmerksamkeit und Strahlkraft verleiht. Viele stellen sich jedoch die Frage, ob sie das Wimpernfärben auch Zuhause selber machen können oder lieber in professionelle Hände übergeben sollten.

 

Wimpern färben Hamburg

Wimpern färben – Selbstversuch wagen oder Kosmetikstudio aufsuchen?

 

Die Vorteile des Selbstversuchs liegen klar auf der Hand: Zum einen sparen Sie die Kosten für eine professionelle Behandlung, zum anderen sind Sie nicht auf einen Termin im Kosmetikstudio angewiesen und können das Wimpernfärben nach Belieben in die Ihnen zur Verfügung stehenden Zeitfenster einplanen. Zudem versprechen viele Drogerieprodukte zum Wimpernfärben eine besonders einfache Anwendung, die nach Gefühl doch eigentlich jeder hinbekommen sollte. Doch Selbstversuche beim Wimpern färben bergen immer auch Nachteile und sogar große Risiken. Man darf nicht vergessen, dass hierbei nahe der Augen gearbeitet wird und diese besonders sensibel auf jede Art von Chemie oder schädlichen Wirkstoffen reagieren. Die meisten Wimpernfarben werben zwar mit einer besonders schonenden Zusammensetzung, doch der Inhalt hält nicht immer, was er verspricht, zumal das Risiko bei falscher Anwendung ungemein hoch werden kann. Schon die Auswahl eines falschen Produktes kann böse Folgen haben: Schädigungen an den Wimpern, schlimmer noch an den Augen selbst. Genauso schädlich ist es, wenn Sie die korrekte Einwirkzeit nicht beachten. Je nach Stärke des Produktes können dabei manchmal schon Zeitübertretungen von einer halben Minute und weniger entscheidend sein und bei Ihren Wimpern großen Schaden anrichten.

 

In einem Kosmetikstudio können Sie dagegen sicher sein, dass die Prozedur fachgerecht, ohne Schädigung von Wimpern und Augen und zudem unter Anwendung bewährter und verträglicher Produkte erfolgt. Aus Erfahrungen in meinem Bekanntenkreis weiß ich, dass viele Frauen die ihre Wimpern selbst färben außerdem einige grundlegende Vorgehensweisen bei dieser Prozedur nicht beachten. Meist aus dem einfachen Grund, dass sie diese schlichtweg nicht kennen und solche Tipps auf den Verpackungen der Färbemittel aus der Drogerie auch keine Erwähnung finden. Hierzu gehört beispielsweise, dass man die Wimpern vor dem Färben mit einer Kochsalz-Lösung entfetten sollte und die Haut um die Augen mit einem Wattepad und etwas Creme behandeln sollte, um Hautreizungen zu vermeiden. Solche Details sind natürlich längst nicht alles, was Sie davor bewahrt, dass sich das Färben schädlich auf Ihre Wimpern und Ihre Haut auswirkt und was es zu beachten gilt. Aus diesem Grund empfehle ich meinen Kundinnen die wenigen Euro, die eine professionelle Behandlung kostet zu investieren und dafür die Garantie eines vollen, dunklen Wimpernkranzes zu genießen, statt sich am Ende vielleicht wegen einer kleinen finanziellen Ersparnis über abgebrochene Wimpern oder eine gereizte Haut zu ärgern.

Wimpern färben lassen

Schau mir in die Augen - Die Wirkung von gefärbten Wimpern

 

 

 

Gefärbte Wimpern lassen Ihre Augen strahlender und ausdrucksstärker wirken. Ein dichter, dunkler Wimpernkranz betont die Iris und gibt Ihnen einen Augenaufschlag, der so einige Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann. Doch der wohl größte Vorteil des Wimpernfärbens liegt im Komfort. So müssen Sie nicht jeden Morgen zum Tuschbürstchen greifen, brauchen sich keine Sorgen um verschmierte Wimperntusche zu machen und können sich rund um die Uhr über volle, dunkle Wimpern freuen. Vor allem Frauen die von Natur aus sehr helle Wimpern haben, empfehle ich diese Behandlung. Gefärbte Wimpern behalten ihre Ausdruckskraft etwa vier bis sechs Wochen und wirken dabei dennoch natürlich schön. Verzichten Sie auf aufgeklebte Wimpern oder tägliches Tuschen. Mit gefärbtem Wimpern genießen Sie den vollen Komfort und Ausdruck bei minimalem Aufwand. Die Behandlung ist in Handumdrehen erledigt und kostet im Schnitt nicht mehr, als Sie über den Monat für teure Mascara-Produkte aufwenden müssten. Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin in meinem Studio in Hamburg und probieren Sie es aus. Bei Rückfragen zum Thema Wimpernfärben, können Sie mich natürlich auch jederzeit kontaktieren. Ich berate Sie gern – telefonisch oder vor Ort in der Beauty Bar in Hamburg Winterhude.

Wir bieten ihnen im Bereich Augenkosmetik folgende Leistungen an:

 

  • Färben von Wimpern oder Augenbrauen € 13,-

  • Augenbrauen modellieren (zupfen) € 15,-

Sie finden uns in Hamburg unter folgender Adresse:

 

Kosmetiksalon BeautyBar
Oderfelder Straße 32
20149 Hamburg
email: post(at)beauty-bar-hamburg.de
Telefon: 040 58 96 22 40



Öffnungszeiten:
, Samstag 11 bis 17 Uhr.